Fahrzeugtransporte

Die PSM Ltd – Division Cargo hat langjährige Erfahrung in Sachen Auto Transport.

Wir transportieren PKW, Geländewagen, Oldtimer, Kleintransporter, Motorräder, Wohnwagen auf eigenen Rädern oder in offenen und auch geschlossenen LKW, die speziell für Autotransport gefertigt wurden.

Der uns zu Verfügung stehender Fuhrpark ist darauf ausgelegt, beinahe jede Transportanforderung zu erfüllen. Von normalen PKW bis zu kleineren LKW mit einem Gesamtgewicht bis zu 7,5 Tonnen. Große LKW bis 40 t und Busse sind auf Anfrage auch möglich.

Wir sind auch in der Lage besonders wertvolle Fahrzeuge wie Oldtimer, Sportwagen, Rennwagen im geschlossen Transport zu fahren.

Auf unsere Dienstleistungen rund um Ihre Fahrzeuge können Sie sich verlassen. Ihr Fahrzeug ist bei uns in besten Händen.

Bitte beschreiben Sie uns im Kontaktformular genau, welcher Wagentyp transportiert werden soll, sowie den genauen Abfahrts- und Zielort, sowie Ihre Terminwünsche. Unsere Mitarbeiter nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf. Vielen Dank.

Einzeltransporte

Sie wählen zwischen offenem und geschlossenem Transport und wir transportieren Ihr Fahrzeug mit einem Einzeltransporter an Ihr Wunschziel innerhalb Europas und bei Bedarf wieder zurück.

PKW, Jung- und Oldtimer, Sport- oder Rennwagen sowie Prototypen auf Wunsch auch in geschlossenen Spezialtransportern.

Zurück zum Anfang

Sammeltransporte

Normalerweise transportieren wir Ihr Fahrzeug auf einem Autotransporter der 8 Fahrzeuge laden kann. Wir laden vor Ort und transportieren Ihre Fahrzeuge zum Zielort.

Wir versuchen für Sie und Ihre Fahrzeuge immer eine günstige Transportmöglichkeit zu finden.

Zurück zum Anfang

Oldtimertransporte

Ihre Jung- oder Oldtimer transportieren wir mit unseren Autotransportern zuverlässig. Nach Abholung bringen wir Ihre Oldtimer wunschgemäß auf Autotransportern mit 8 Fahrzeugen, im Einzeltransporter oder im geschlossenen Autotransporter an den Zielort und auch wieder zurück.

Falls Sie einen Oldtimer in einem anderen Land erwerben übernehmen wir den kompletten Transport von der Abholung bis zur Anlieferung.

Zurück zum Anfang

Sondertransporte

Bis zu 6 Fahrzeuge können in einem geschlossenen Transporter an alle Zielorte in Europa gebracht werden.

Für Foto-Shootings, Präsentationen oder Testfahrten stehen Ihnen auf Wunsch während der gesamte Tour der Transporter und der Fahrer zur Verfügung.

Transporte aus und nach Übersee führen wir mit unseren bewährten Partnern als kombinierten Transport auf Autotransporter zum Airport bzw. Seehafen und Weitertransport mit Schiff oder Flugzeug durch.

Wir übernehmen Spezial-Autotransporte wie gepanzerte Sonderschutz-fahrzeuge, Diplomatenfahrzeuge usw. an ungewöhnliche Destinationen.

Fragen Sie Ihre besonderen Fahrzeugtransporte und Transportziele bei uns an!

Zurück zum Anfang

Allgemeine Zahlungs- & Geschäftsbedingungen

§ 1 Auftragserteilung

Nach der Auftragserteilung erhält der Kunde eine schriftliche Auftrags-Bestätigung die er gegenzeichnen und ans uns zurück senden muß. Telefonisch erteilte Aufträge gelten als unverbindlich. Mit der Auftragserteilung müssen alle Daten bzw. Unterlagen, welche zur Auftragsdurchführung benötigt werden, uns vorliegen. Wir transportieren ausschließlich nach den CMR Richtlinien.

§ 2 Fahrzeugbereitstellung

Der Kunde bzw. Auftraggeber hat am Überführungstag für eine pünktliche Fahrzeugübergabe zu sorgen. Bei Überführungen auf eigener Achse mit rotem Kennzeichen muß das Fahrzeug fahrbereit sein und darf keine Mängel aufweisen, welche das Benutzen im Straßenverkehr beeinträchtigen.

Ist der Überführungsfahrer vor Ort und verzögert sich die Fahrzeugübergabe um mehr als 1 Stunde, so wird für jede angefangene Stunde 22,60 € berechnet. Ist ein Fahrzeug wegen eines Defekts oder erheblicher Mängel nicht zu überführen, werden 75 % des Überführungspreises berechnet.

§ 3 Zahlung

Für die Berechnung der Preise gelten die angebotenen Preise. Sonderleistungen werden separat in Rechnung gestellt. Unsere Rechnungen sind gemäß der Zahlungsbedingungen ohne Abzug zu begleichen. Eine Forderung gilt als bezahlt, wenn diese unter Angabe der genauen Rechnungsnummer auf das vorgesehene Konto gutgeschrieben ist.

§ 4 Kostenträger

Sind Frachtzahler und Auftraggeber nicht eine Person oder Gesellschaft, haftet der Auftraggeber für die Frachtkosten.

§ 5 Haftung

Die PSM Ltd. – Division Cargo - sowie deren Vertragspartner haften für Fahrzeugschäden, welche durch die Transportfirma nachweislich verursacht werden, ausschließlich gemäß CMR. Auf Verlangen wird dem Auftraggeber ein Versicherungsnachweis erbracht. Die Haftung beginnt mit der Fahrzeugübernahme und endet mit der Fahrzeugübergabe. Bei Anlieferung nach Feierabend oder nachts haftet der Kunde mit Beginn der Fahrzeugabstellung. Schäden sind dem Frachtführer schriftlich auf dem Ablieferbeleg zu verzeichnen. Ansprüche sind bis 10.00 Uhr des darauf folgenden Werktags geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist erlischt jegliche Haftung. Keine Haftung wird übernommen für alte und verdeckte Schäden sowie Schäden, welche infolge eines technischen Defekts, gleich welcher Art, entstanden sind.

Ist ein Fahrzeug bei Eigenachsüberführung infolge einer Panne nicht mehr fahrbereit, so hat der Kunde oder Auftraggeber nach Bekannt werden für eine unverzügliche Wiederinstandsetzung zu sorgen. Ist der Kunde oder Auftraggeber nicht erreichbar, beauftragt die Überführungsfirma eine Vertragswerkstatt oder ein Abschleppunternehmen im Auftrag und auf Rechnung des Kunden. Überführungsaufträge, die gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstoßen, werden nicht ausgeführt und wie unter § 2 aufgeführt an den Kunden berechnet.

§ 6 Versicherung

Das Fahrzeug ist während des Transportes mit 8,33 SZR* (1 kg = 10,00 €) pflichtversichert.

Sollten Sie dennoch eine Versicherung mit erhöhter Haftung benötigen, können wir Ihnen diese zusätzlich anbieten. Diese beinhaltet dann 40 SZR was 50,00 € Versicherungsschutz pro kg Ladung entspricht.

Für Gepäck außerhalb des Fahrzeuges/Motorrades wird keine Haftung übernommen.

§ 7 Liefertermine

Liefertermine werden bei Auftragserteilung nur unter Vorbehalt genannt bzw. angenommen. Für Lieferverzug infolge Panne, technischer Defekte, Ausfall eines Subunternehmers oder höherer Gewalt wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gilt dies auch bei verspätetem Auftragseingang oder für verkehrsbedingte Verzögerungen.

§ 8 Gerichtsstand

Für alle Vertragsstreitigkeiten gilt Rechtsprechung des Gouvernements von Gibraltar.

§ 9 Zusatzklausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder die Wirksamkeit durch später eintretende Umstände verlieren, bleibt die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen unberührt.

Anstelle der unwirksamen Vertragsbestimmungen tritt eine Regelung, die dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, sofern sie den betreffenden Punkt bedacht hätten. Entsprechendes gilt für Lücken des Vertrages.

Es gelten die AGB, sowie Bestimmungen der CMR als vereinbart.

Wir behalten uns das Recht vor die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern.

Zurück zum Anfang